Es ist Zeit einzuengen....

Roland Friedrich
Beiträge: 4
Registriert: 23. Nov 2015, 09:17

Es ist Zeit einzuengen....

Beitragvon Roland Friedrich » 1. Mär 2016, 15:08

Hallo Gemeinde,

vergangenes Wochenende war es mit dem Einengen bei Zander- Einraum soweit, zwar war das Wetter nicht ganz passend (nur 9°) aber die Wettervorhersagen für die nächsten 10 Tage sind zumindest bei uns in Franken unter aller Sau :-(

Beim einengen muss nur die Flachzarge entfernt werden (die sich zwischen Boden und Brutraum befindet). Dazu habe ich noch den Boden gereinigt, und die Bausperren eingelegt. Dann kam der Brutraum direkt auf den Boden und zu guter Letzt wurde die Weiselrichtigkeit überprüft (konnte bei ca. 85% der Völker nach ziehen der zweiten Wabe festgestellt werden) und der Bienensitz gerichtet (das Brutnest wurde Mittig in die Beute geschoben, links und rechts kamen noch volle Futterwaben an das Brutnest).

Fazit: Die Flachzargen waren bis auf ein zwei Ausnahmen leer von Futter und komplett ohne Brut!
Ich bin mit dem ersten Check vorerst zufrieden, machen sich gut die Völker! Jetzt müsste es nur wärmer werden.....
Vier Völker stehen noch aus, die schaffte ich nicht mehr aufgrund von Temperatureinbrüchen :roll:
Bin gespannt wann das Wetter mich "ranlässt"....

Gruß Roland

Zurück zu „Betriebsweise Zander Einraum im Jahresablauf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast